Politik
Nach oben Grundkurs 1 Übersicht Inhalt Bildung Politik Literatur

 

Systemtheorie
Dimensionen
Policy-Zyklus

Politikdidaktik

Der Politikbegriff

Wer sich mit politischer Bildung beschäftigt, muss deutlich machen, welches Verständnis der beiden Begriffe - Politik und Bildung - er zugrundelegt. Auf dieser Seite widmen wir uns dem Politikbegriff, das zugrundeliegende Bildungsverständnis ist Thema auf der Seite Bildung.

Kein einheitlicher Politikbegriff...

In der Politikwissenschaft gibt es keinen allgemein akzeptierten, einheitlichen Politikbegriff. Das ist alles andere als schlimm, denn es liegt ja gerade im Wesen der Sozial- und Geisteswissenschaften, dass es niemals eine, gar eine "richtige" Lösung gibt. Deshalb wurde die fruchtlose Suche nach einer feststehenden Definition von Politik zu Recht aufgegeben. Ob nun Macht, Konflikt, Herrschaft, Friede oder etwas anderes Politik im Kern ausmacht, hängt von der Fragestellung, den beteiligten Interessen und vielem mehr ab.

Unser Politik-
begriff...

Unserer Arbeit liegt die Systemtheorie mit ihrem mehrdimensionalen Politikverständnis zugrunde. Dabei handelt es sich um einen sehr verbreiteten, aber keineswegs um den wichtigsten oder besten Ansatz. Er hat den Vorteil, dass er die Vielzahl der Aspekte und Elemente des Politischen integriert und erlaubt, die komplexe politische Wirklichkeit zu strukturieren und zu systematisieren, indem er Politik grundsätzlich mehrdimensional denkt [... mehr zur Systemtheorie].

Politik in drei Dimensionen...

Folgende drei Dimensionen von Politik werden unterschieden: Polity, Politics und Policy. Polity bezeichnet dabei die formale Dimension von Politik, also das Normengefüge, die Verfahrensregelungen und die Institutionen, in denen Politik abläuft. Politics steht für die prozessuale Dimension, das heißt Entscheidungsprozesse, Konfliktaustrag, Durchsetzung von Zielen und Interessen. Dieser Dimension sind einige der klassischen Fragen der Politikwissenschaft (wer kann seine Interessen durchsetzen?; welche Mechanismen der Konfliktregulierung existieren?; etc.) zuzuordnen. Policy schließlich hebt auf die inhaltliche Dimension von Politik ab, die Problembearbeitung und Aufgabenerfüllung durch das politisch-administrative System mittels für alle verbindlicher Entscheidungen (autoritativer Wertzuweisungen) [... mehr zu den Politikdimensionen].

Politik in der zeitlichen Dimension...

Gerade in der politischen Bildung hat sich dieser Politikbegriff als sehr nützlich erwiesen. Zusammen mit anderen Elementen der Policy-Analyse, insbesondere dem Policy-Zyklus, gibt er Lehrenden wie Lernenden ein Analyseraster an die Hand, um die komplexe politische Wirklichkeit zu erfassen [... mehr zum Policy-Zyklus].


Vertiefende Texte zum Politikbegriff:

bulletGrundlagen der politischen Systemtheorie
bulletDie drei Politikdimensionen: Polity - Politics - Policy
bulletDas Analyseraster des Policy-Zyklus

[Autoren: Ragnar Müller, Prof. Dr. Wolfgang Schumann]

[Seitenanfang]

 

Themen: neu: Web 2.0 I  Menschenrechte  I  Vorbilder  I  Demokratie  I  Parteien  I  Update: Europa  I  Globalisierung  I  Vereinte Nationen  I  Nachhaltigkeit

Methoden:    Politikdidaktik    II    Friedenspädagogik    II    Methoden

     


 

Dieses Onlineangebot zur politischen Bildung wurde von agora-wissen entwickelt, der Stuttgarter Gesellschaft für Wissensvermittlung über neue Medien und politische Bildung (GbR). Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an uns. Trägerorganisation des Bildungsprogramms D@dalos ist der Verein Pharos Stuttgart/Sarajevo.