Vereinte Nationen

 

Grundkurs 1
Linkliste
Inhalt
Übersicht
Literatur

Vereinte Nationen



"Wir, die Völker der Vereinten Nationen - fest entschlossen, künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges zu bewahren, die zweimal zu unseren Lebzeiten unsagbares Leid über die Menschheit gebracht hat, unseren Glauben an die Grundrechte des Menschen, an Würde und Wert der menschlichen Persönlichkeit, an die Gleichberechtigung von Mann und Frau sowie von allen Nationen, ob groß oder klein, erneut zu bekräftigen (...), den sozialen Fortschritt und einen besseren Lebensstandard in größerer Freiheit zu fördern, und für diese Zwecke (...) unsere Kräfte zu vereinen, um den Weltfrieden und die internationale Sicherheit zu wahren, Grundsätze anzunehmen und Verfahren einzuführen, die gewährleisten, dass Waffengewalt nur noch im gemeinsamen Interesse angewendet wird, und internationale Einrichtungen in Anspruch zu nehmen, um den wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt aller Völker zu fördern - haben beschlossen, in unserem Bemühen um die Erreichung dieser Ziele zusammenzuwirken ..."

[...den gesamten Text der UN-Charta finden Sie auf einer gesonderten Seite].


So beginnt die Charta der Weltorganisation, das Gründungsdokument, mit dem sich 1945 in San Franzisko 51 Staaten zur Organisation der Vereinten Nationen zusammengeschlossen haben. Mittlerweile umfasst die Organisation mit 191 Mitgliedern nahezu alle Staaten der Welt [...Informationen zur Vorgeschichte und Entwicklung der Vereinten Nationen finden Sie in Grundkurs 2].



[Skulptur vor dem UN-Gebäude in New York]


Schon die einleitenden Sätze der Charta verweisen auf die zentrale Zielsetzung, die Verhinderung von Kriegen. Diesem Ziel sind im Sinne eines umfassenden Friedensverständnisses weitere Ziele zugeordnet: Die Erwähnung der "Grundrechte des Menschen" verweist auf die Menschenrechte, die Förderung des wirtschaftlichen und sozialen Fortschritts wird explizit erwähnt [...mit den Aufgaben und Zielen der Vereinten Nationen beschäftigt sich Grundkurs 1].

Hierfür richtete die Charta sechs Hauptorgane ein - Generalversammlung, Sicherheitsrat, Sekretariat, Wirtschafts- und Sozialrat, Treuhandrat und Internationalen Gerichtshof -, die bis heute bestehen [...Informationen zum Aufbau der Vereinten Nationen finden Sie in Grundkurs 3].

Seit der Gründung hat sich die Organisation in ein fast unüberschaubares Netzwerk an Programmen, Kommissionen, Spezialorganen und Sonderorganisationen ausdifferenziert [...Informationen zum System der Vereinten Nationen finden Sie in Grundkurs 4].

Diese Fülle an Aktivitäten zu koordinieren und effiziente Arbeit zu gewährleisten, bildet eines der Probleme, denen sich die Weltorganisation gegenübersieht. Hinzu kommt der Vorwurf, die Organisation spiegele die (Macht-) Verhältnisse zum Zeitpunkt ihrer Gründung am Ende des Zweiten Weltkriegs wider und sei nicht mehr zeitgemäß [...mit ausgewählten Problemen der Vereinten Nationen beschäftigt sich Grundkurs 5].

[Autor: Ragnar Müller]



Video zum Einstieg

Der Verein /e-politik.de/ e.V. (www.e-politik.de) betreibt seit Anfang 2010 das Projekt "WissensWerte- Animationsclips zur politischen Bildung". Der erste Clip widmet sich dem Thema Vereinte Nationen:



 

[Seitenanfang]

Themen: neu: Web 2.0  I  Menschenrechte  I  Vorbilder  I  Demokratie  I  Parteien  I  Update: Europa  I  Globalisierung  I  Vereinte Nationen  I  Nachhaltigkeit

Methoden:    Politikdidaktik    II    Friedenspädagogik    II    Methoden

     


 

Dieses Onlineangebot zur politischen Bildung wurde von agora-wissen entwickelt, der Stuttgarter Gesellschaft für Wissensvermittlung über neue Medien und politische Bildung (GbR). Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an uns.